IMG_3147.jpg

FREUDE ist...
wenn ein kleiner Vogel ein großes, süßes Lied singt...

"[...] nicht nur eine faszinierende Stimme, auch die sympathische Natürlichkeit, die Anmut und Ausstrahlung."

Badische Neueste Nachrichten | Werner Schmidhuber | 22. Februar 2019

ÜBER LAURA

Laura erhielt 2022 ihren Masterabschluss in Gesang an der Hochschule für Musik Karlsruhe mit Bestnote und Auszeichnung. Sie wirkte bei zahlreichen Opernschulproduktionen mit und gastierte bei verschiedenen Konzerten u.a. mit dem Sinfonieorchester der Dualen Hochschule im Konzerthaus Karlsruhe oder zuletzt mit der Philharmonie Baden-Baden.
 
2018 war sie Trägerin des Bayreuth Stipendiums des Richard-Wagner-Verbandes Karlsruhe sowie Preisträgerin des internationalen Wettbewerbs der Kammeroper Schloss Rheinsberg
2020 erhielt die Koloratursopranistin den Musikförderpreis des Kulturfonds Baden für hochbegabte Nachwuchskünstler/innen.

2022 gewann sie einen Sonderpreis beim Ortenauer Wettbewerb "Stimmen, Tasten, Talente".

AKTUELLES

"Hinreißende Königin der Nacht"

"Baden-Baden [...] eine faszinierende "Königin der Nacht" war am Sonntagnachmittag im jüngsten Konzert der Reihe "Rendezvous Classique" mit der Philharmonie Baden-Baden [...] zu hören. Die junge Sopranistin Laura Kirchgässner aus Karlsruhe wurde zu Recht umjubelt für ihren souveränen Auftritt in der Paraderolle aus Wolfgang Amadeus Mozarts "Zauberflöte", [...].
Laura Kirchgässner bewältigte die unglaublich anspruchsvollen Koloraturen nicht nur mühelos und glanzvoll, sie gab der Arie insgesamt auch die erforderliche Wut und Aggressivität."

 

Badisches Tagblatt | Baden-Baden | Karl-Heinz Fischer | 23. November 2021